Katholischer Frauenbund Georgensgmünd

Bericht September 2018

Bericht Juli 2018

Bericht Mai - Juni 2018

Bericht März/April 2018

Bericht Jan/Febr 2018

Bericht Januar 2018

Beim ersten gemeinsamen Treffen in diesem Jahr, kamen 14 Frauen zur Kaffeestunde ins Café Gleis 5“. Dort verbrachten wir einen kurzweiligen und unterhaltsamen Nachmittag

bei Kaffee und Kuchen, bis wir uns gegen 17:00 Uhr wieder auf den nach Hause Weg machten.

Bericht Februar 2018

Die mittlerweile legendäre Faschingsfeier am unsinnigen Donnerstag, fand in diesem Jahr im schön geschmückten Pfarrsaal statt. Zutritt hatten nur weiblich kostümierte Narren mit Ausnahme der Geistlichkeit und Frater Wolfgang.

Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag von Frau Elke Winkler. Sie sorgte für beste Stimmung auch mit verschiedenen lustigen Einlagen.

Bevor wir dem Faschingsevent ein Ende setzten, mussten noch die Leckerbissen vom kalten Büfett verzerrt werden. Nochmals ein herzliches Vergelt`s Gott an alle Frauen die mit dazu beigetragen haben, dass es ein kurzweiliger Nachmittag wurde. Ein besonderer Dank gilt auch den Frauen, die sich freiwillig für die Gestaltung des Büfetts bereit erklärten. Die Auswahl war reichlich und gut, so dass bestimmt jeder etwas finden konnte. Dank sagen wir auch Herrn Pfarrer Ottenwälder und Herrn Frater Wolfgang, die den Nachmittag bei uns närrischen Frauen aushielten und auch zur Stimmung beigetragen haben.

Fazit aller Frauen war, dass es ein schöner gelungener Nachmittag gewesen ist..

Georgensgmünd, 15.02.2018

Vor 60 Jahren erkannten eine Reihe Frauen aus unserer Pfarrei zusammen mit Herrn Pfarrer Alex Reichenberger die Notwendigkeit, den Zweigverein des KDFB in Georgensgmünd ins Leben zu rufen.
Der Leitsatz lautet damals:
Barmherzige Liebe in die Welt der Not, immer neu strömen zu lassen, den Priester Hilfe zu leisten und Dienst in der Kirche zu tun.
Mit Eifer ging man die caritativen, religiösen und praktischen Aufgaben an.

Fast 20 Jahre hat Frau Elisabeth Wunram sen. den Frauenbund als 1. Vorsitzende aufgebaut. Ihr folgten Frau Angelika Kramer und Frau Ingrid Böhm. Im Jahr 1972 übernahm Frau Elisabella Egerer das Amt der 1. Vorsitzenden.

In der Zeit von 1951 1991 konnte der Verein eine Mitgliederzahl von 70 Personen verzeichnen. Leider hat sich diese Zahl bis zum heutigen Tag auf 45 Personen reduziert. Grund dafür sind viele Sterbefälle, Austritte aus Altersgründen und veränderte Lebenssituationen.

Unsere Frauen sind im Besucherdienst in Altenheimen, in der Rockenstube, beim Kirchenschmücken und bei verschiedenen weiteren Aufgaben tätig. Fehlen dürfen auch nicht die mtl. Veranstaltungen, wie Einkehrtage, Ausflüge, Adventsfeiern und vieles mehr.

Geistliche Beiräte:

Herr Pfarrer Alex Reichenberger 1951 1954
Herr Pfarrer Egid Harrer 1954 1973
Herr Pfarrer Michael Hierl 1973
Herr Pfarrer E. Eisentraut 1973 1982
Herr Pfarrer Josef Handl 1982 2004
Herr Pfarrer Erwin Westermeier 2004 - 08.2013
Herr Pfarrer Pater Matthäus Ottenwälder ab 09.2013

Gerne würden wir interessierte Frauen in unserem Kreis aufnehmen.


Impressum:
V.i.S.d.P. sind Elisabeth Egerer, an der Papiermühle 29, Georgensgmünd und
Hannelore Gsänger, Egid - Harrer-Str. 37, Georgensgmünd

V.i.S.d.P. sind Elisabella Egerer, An der Papiermühle 29, Georgensgmünd und
Hannelore Gsänger, Egid-Harrer-Str. 37, Georgensgmünd